• Wir über uns  »
• Abteilungen  »
• Fachbereiche  »
• Aktuelles  »
• Downloads/Formulare
• Schüler  »
• Betriebe  »
• Schulentwicklung
• Europäische Aktivitäten  »
• Besondere Leistungen  »
• Menschliche Schule  »
• Inklusive Schule  »
• Teams / Arbeitskreise  »
• Profil 21  »
• Modus 21
• Qualitätsmanagement
• QmbS (QM)
• Leitbild
• Schulisches Qualitätsverständnis
• Portal des ISB
• Externe Evaluation
• Interne Evaluation
• Schulbewertung online
• Berufsschulpreis 2010
• Zertifizierung nach AZAV
• Medienentwicklungsplan
• Erneuerbare Energien  »
• Veröffentlichungen  »
• Fremdsprachenschulen  »

QmbS - Qualitätsmanagement an beruflichen Schulen



QmbS besteht aus fünf Bausteinen:

  1. Zentrales Element ist ein von den Betroffenen selbst zu erarbeitendes schulisches Qualitätsverständnis (SQV), das für alle folgenden Maßnahmen handlungsleitend ist.
  2. Über das Individualfeedback, das beispielsweise bei Schülerinnen und Schülern eingeholt wird, erhalten die Lehrkräfte persönliche Hinweise auf ihre unterrichtliche Arbeit.
  3. Die interne Evaluation betrachtet die Schule indessen als Ganzes und ermittelt, wo Maßnahmen ergriffen werden müssen, um die schulische Arbeit insgesamt zu verbessern.
  4. Diese schwierigen, sensiblen und insbesondere auch arbeitsaufwändigen Bereiche müssen professionell vorbereitet, gesteuert und nachbereitet werden. Das ist der Aspekt Steuerung des Qualitätsprozesses.
  5. QmbS wird vervollständigt durch die in Bayern bereits etablierte Externe Evaluation, mit deren Qualitätskriterien das System QmbS kompatibel ist.

 

QM-Gesamtkoordinator und QmbS-Berater: OStR Michael Bäumler

In jeder Abteilung unserer Berufsschule gibt es einen QmbS-Beauftragten, der hier wiederum dieses Thema besonders betreut. Die Mitglieder des QM-Teams sind im Einzelnen:

Kleinhempel, Rico
Ertl, Ulrike
Siegert, Karl
Gretsch, Franz Josef
Kurz, Matthias
Krapf, Ulrich
Lehner, Jürgen
Dr. Kellner, Gerhard
Bigalke, Sascha