• Wir über uns  »
• Abteilungen
• Automatisierungstechnik
• Banken & Steuern  »
• Bautechnik
• Bauzeichner  »
• Möbel-, Küchen- und Umzugsservice  »
• Schreiner  »
• Zimmerer
• Berufsbild
• Ausbildung zum Zimmerer
• Unterrichtsfächer
• Lernfelder  »
• Indiviuelle Lernförderung
• Prüfungen
• Lehrerteam
• Die Leonardo-Brücke 2017/18
• Der Klimawürfel 2017/18
• "Die Pausenhocker" 2017/18
• Projekte 2017/18
• Berufsbildungsmesse Weiden 2018
• Projekte 2016/17
• Wandgestaltung im Zimmererklassenzimmer 2017
• "Die Pausenbänke" 2017
• Klassenfahrt 2016
• "Der Klappstuhl" 2016
• Tag der offenen Tür 2016
• Projekte
• Sitzobjekte 2015
• Verkaufsstand Kloster Waldsassen
• Pavillon ´cube´
• Büroberufe  »
• Elektrotechnik / Mechatronik  »
• Gesundheit und Körperpflege  »
• Handel & Industrie  »
• Integration  »
• Metall  »
• Nahrung  »
• Fachbereiche  »
• Aktuelles  »
• Downloads/Formulare
• Schüler  »
• Betriebe  »
• Schulentwicklung  »
• Erneuerbare Energien  »
• Veröffentlichungen  »
• Fremdsprachenschulen  »

Individuelle Lernförderung (Inklusion)



Seit 2006 besteht zwischen der Europa-Berufsschule Weiden und der Berufsschule zur sonderpädagogischen Förderung des St. Michaels-Werk Grafenwöhr e.V. eine enge Zusammenarbeit.

Seit dem Schuljahr 2012/13 wurde im Rahmen eines Schulversuchs eine Inklusionsklasse beider Berufsschulen gebildet.

Lernschwächere Schüler sind in der Zimmererklasse integriert und werden während des Berufsgrundschuljahrs von uns individuell gefördert. In Kleingruppen werden je nach Bedarf der Schüler Lerninhalte wiederholt und vertieft. Bei dieser Form der Beschulung profitieren nicht nur leistungsschwache Schüler. Bei etwa der Hälfte des Unterrichts ist eine zusätzliche Lehrkraft mit besonderer sonderpädagogischer Ausbildung im Unterricht und unterstützt alle Schüler. 

 

Die Lehrkräfte unseres Kooperationspartners St. Michaelswerk Grafenwöhr



Michael Spörer



Martin Wutz