• Wir über uns  »
• Abteilungen
• Automatisierungstechnik
• Banken & Steuern  »
• Bautechnik
• Bauzeichner  »
• Möbel-, Küchen- und Umzugsservice  »
• Schreiner  »
• Zimmerer
• Berufsbild
• Ausbildung zum Zimmerer
• Unterrichtsfächer
• Lernfelder  »
• Indiviuelle Lernförderung
• Prüfungen
• Lehrerteam
• Die Leonardo-Brücke 2017/18
• Der Klimawürfel 2017/18
• "Die Pausenhocker" 2017/18
• Projekte 2017/18
• Berufsbildungsmesse Weiden 2018
• Projekte 2016/17
• Wandgestaltung im Zimmererklassenzimmer 2017
• "Die Pausenbänke" 2017
• Klassenfahrt 2016
• "Der Klappstuhl" 2016
• Tag der offenen Tür 2016
• Projekte
• Sitzobjekte 2015
• Verkaufsstand Kloster Waldsassen
• Pavillon ´cube´
• Büroberufe  »
• Elektrotechnik / Mechatronik  »
• Gesundheit und Körperpflege  »
• Handel & Industrie  »
• Integration  »
• Metall  »
• Nahrung  »
• Fachbereiche  »
• Aktuelles  »
• Downloads/Formulare
• Schüler  »
• Betriebe  »
• Schulentwicklung  »
• Erneuerbare Energien  »
• Veröffentlichungen  »
• Fremdsprachenschulen  »

Prüfungen



Im Laufe der Ausbildung zum Zimmermann müssen drei Prüfungen abgelegt werden:

 

1. BGJ-Abschlussprüfung (Ende Berufsgrundschuljahr)
wird als „ergebnisoffene“ Projektarbeit an der Berufsschule durchgeführt

 

2. Zwischenprüfung (Ende zweites Ausbildungsjahr)
wird von der Handwerkskammer abgenommen

 

 3. Gesellenprüfung (Ende drittes Ausbildungsjahr)
wird von der Handwerkskammer abgenommen

 

 

Bei entsprechenden Leistungen kann die Lehrzeit verkürzt werden.