• Wir über uns  »
• Abteilungen  »
• Fachbereiche  »
• Aktuelles  »
• Downloads/Formulare
• Schüler  »
• Betriebe  »
• Schulentwicklung  »
• Erneuerbare Energien
• Windkraftanlage
• Photovoltaikanlage
• Stromtankstelle
• Veröffentlichungen  »
• Fremdsprachenschulen  »

Stromtankstelle



Seit Anfang Mai betreibt die Europa-Berufsschule eine Stromtankstelle.

 

Elektrofahrzeuge aller Art können hier Ihre Akkus aufladen.

 

Die Komponenten der Tankstelle wurden von der Firma ATB Automatentechnik Baumann aus Luhe zur Verfügung gestellt.

 

In einem Unterrichtsprojekt mit den Elektronikern Betriebstechnik wurde die Tankstelle zusammengebaut, die Elektronik installiert und auch in Betrieb genommen.

 

Jeder Nutzer der Tankstelle benötigt eine Chipkarte mit einem RFID-Transponder. Über ein im oberen Teil der Tankstelle integriertes RFID-Lesegerät wird die Chipkarte gescannt und der Benutzer authentifiziert. Nur dann wird die Verriegelung an der Seite freigegeben und der Benutzer kann sein Ladekabel an der Tankstelle anschließen.

 

Die Betankung erfolgt mit Wechselstrom 230V / 50Hz mit max. 16 A. Es können 2 Fahrzeuge gleichzeitig geladen werden (links und rechts).

 

Es ist geplant eine zweite Authentifizierungsmöglichkeit einzubauen und so die Tankstelle für die Öffentlichkeit nutzbar zu machen. Darüber hinaus ist auch ein automatisches Abrechnungssystem geplant, welches die Kosten für jede Betankung erfasst und automatisch eine Rechnung erstellt, bzw. den Betrag gleich vom Konto des Kunden abbucht.

 

 

Bilder: