• Wir über uns  »
• Abteilungen
• Automatisierungstechnik
• Banken & Steuern  »
• Bautechnik  »
• Büroberufe  »
• Elektrotechnik / Mechatronik  »
• Gesundheit und Körperpflege  »
• Handel & Industrie
• News Handel
• Ansprechpartner
• Bäckereifachverkäufer/in  »
• Handelsfachwirt
• Industriekaufleute
• Unterrichtstage
• Schulsprengel
• Lehrkräfte
• Virtuelles Klassenzimmer
• allgemeine Stundentafel
• Stundentafel: Lernfelder
• Fremdsprachen-Industriekaufleute
• Erster Ost-West-Kaufmann
• Schuljahre  »
• Verbindungsstelle Industrie  »
• 2-jährige Berufsausbildung
• 2 1/2-jährige Berufsausbildung
• 3-jährige Berufsausbildung
• Berufsausübung
• Projekte  »
• Veranstaltungen  »
• Lehrerfortbildungen
• Prüfungen
• Prüfungsbeste  »
• Klassen  »
• Studienfahrten
• 2016/2017: Fertigung der BMW-Group, Erkundung der Altstadt
• 2015/2016: Staedtler Mars GmbH & Co. KG, Nürnberg, Stadterkundung
• 2013/2014: Regensburger Altstadt, die Fertigung bei BMW und Krones
• 2012/2013: Teambildung im Klettergarten Hirschau, Ausfahrt mit Segways
• 2012/2013: Fertigung bei BMW
• 2011/2012: Fertigung bei BMW - Regensburg
• 2010/2011: Fertigung bei Krones
• 2009/2010: Produktion bei Audi
• 2008/2009: Neumarkter Lammsbräu
• Englisch-Zertifikate  »
• Weiterbildung
• Integration  »
• Metall  »
• Nahrung  »
• Fachbereiche  »
• Aktuelles  »
• Downloads/Formulare
• Schüler  »
• Betriebe  »
• Schulentwicklung  »
• Erneuerbare Energien  »
• Veröffentlichungen  »
• Fremdsprachenschulen  »

Fertigung bei BMW in Regensburg, im Kontrast dazu die mittelalterliche Sichtweise des gotischen Doms in Regensburg



Diese Studienfahrt der Klassen WIN 10 c, WIN 11 a und WIN 11 b am 18.6.2012 war von Kontrasten geprägt. Am Vormittag besuchten wir den Regensburger Dom und fühlten uns in die Sichtweise des Mittelalters ein, die Rolle des Lichts im gotischen Dom als verbindendes Element zwischen irdischem Lebens und himmlischen Sphären. Der Dom wird auch heute nur mit mittelalterlichen Werkzeugen erhalten, die in der Dombauhütte selbst hergestellt werden.

 

Im Regensburger BMW-Werk waren wir hingegen mit modernster kundenorientierter Fertigung konfrontiert. In fachkundigen Führungen erlebten wir, wie aus Blechen weitgehend automatisch die Karosserie gepresst und geschweißt wird und wie mit Montage in Gruppenarbeit modernste Fahrzeuge entstehen.