• Wir über uns  »
• Abteilungen
• Banken & Steuern  »
• Bautechnik  »
• Büroberufe  »
• Elektrotechnik / Mechatronik  »
• Gesundheit und Körperpflege  »
• Handel & Industrie
• Ansprechpartner
• Bäckereifachverkäufer/in
• Ausbildungsinhalte
• Ausbildungsinfos & Perspektiven
• Stundentafeln & Klassen
• Aus der Praxis
• Aktuelles
• Einzelhandelskaufleute/Verkäufer(in)
• Industriekaufleute  »
• Integration  »
• Metall  »
• Nahrung  »
• Fachbereiche  »
• Infos/Formulare (Download)
• Schüler  »
• Betriebe  »
• Schulentwicklung  »
• Erneuerbare Energien  »
• Veröffentlichungen  »
• Fremdsprachenschulen  »

Ausbildungsinformationen und Perspektiven

 

Voraussetzungen

Hauptschulabschluss bzw. Mittlere Reife erwünscht

 

Ausbildungsdauer

Üblicherweise 3 Jahre, bei Lehrzeitverkürzung 2 oder 2,5 Jahre

 

Ausbildungsort

Europa- Berufsschule Weiden und Lehrbetrieb

 

Berufsschulunterricht

 

1o. Jahrgangsstufe:  1 Tag in der Woche
11. Jahrgangsstufe:  1 Tag in der Woche
12. Jahrgangsstufe:  1 Tag in der Woche

 

Perspektiven und Entwicklungsmöglichkeiten

 

> Filialleiter/in: erreichst du mit Engagement und meist betriebsinterner Weiterbildung

 

> Verkaufsleiter/in: Auf sehr gute Fachverkäufer/innen wird der Betrieb aufmerksam und übergibt
   ihnen große Verantwortung. Die Verkaufsleiterprüfung ebnet den Weg.

 

> Selbständigkeit: Auf eigene Faust einen Laden oder ein Café eröffnen und führen. Wie wär´s damit?

 

> Geprüfte Verkaufsleiter/in im Lebensmittelhandwerk HWK (VKL): stellt eine gehobene
   Fortbildungsprüfung dar, die durch einen viermonatigen Vollzeitkurs zu erwerben ist und dem
   Meistertitel gleichgesetzt ist. Dieser für Bäckereifachverkäufer/innen höchste staatlich anerkannte
   Abschluss berechtigt neben vielen Karrierechancen als Führungskraft, zum Studium ohne Abitur, in
   z.B.: Ernährungswissenschaften, Betriebswirtschaft oder Food-Management.

 

> Betriebswirt/in:der Weg nach oben führt schließlich zum Betriebswirt. Diese Stufe verleiht die
   fachgebundene Hochschulreife.

 

> Fachlehrer/in für Nahrungsberufe: verleiht eine einjährige Vollzeitausbildung (es wird nur nach
   Bedarf ausgebildet). Voraussetzungen: Mittlerer Schulabschluss, abgeschlossene Lehre, Meister
   (VKL), mehrjährige Berufserfahrung

 

> Studium (z.B. Berufsschullehrer)

 

> Lebensmitteltechnologe/-in

 

> u. a.