• Wir über uns  »
• Abteilungen
• Automatisierungstechnik
• Banken & Steuern  »
• Bautechnik  »
• Büroberufe  »
• Elektrotechnik / Mechatronik  »
• Gesundheit und Körperpflege  »
• Handel & Industrie
• News Handel
• Ansprechpartner
• Bäckereifachverkäufer/in  »
• Handelsfachwirt
• Industriekaufleute
• Unterrichtstage
• Schulsprengel
• Lehrkräfte
• Virtuelles Klassenzimmer
• allgemeine Stundentafel
• Stundentafel: Lernfelder
• Fremdsprachen-Industriekaufleute
• Erster Ost-West-Kaufmann
• Schuljahre  »
• Verbindungsstelle Industrie
• Verbindungsstelle Industrie 2017
• Verbindungsstelle 2014
• Verbindungsstelle Industrie 2013
• Verbindungsstelle Industrie 2011
• Verbindungsstelle Industrie 2010
• 2-jährige Berufsausbildung
• 2 1/2-jährige Berufsausbildung
• 3-jährige Berufsausbildung
• Berufsausübung
• Projekte  »
• Veranstaltungen  »
• Lehrerfortbildungen
• Prüfungen
• Prüfungsbeste  »
• Klassen  »
• Studienfahrten  »
• Englisch-Zertifikate  »
• Weiterbildung
• Integration  »
• Metall  »
• Nahrung  »
• Fachbereiche  »
• Aktuelles  »
• Downloads/Formulare
• Schüler  »
• Betriebe  »
• Schulentwicklung  »
• Erneuerbare Energien  »
• Veröffentlichungen  »
• Fremdsprachenschulen  »

Verbindungsstelle Industrie 2011



Treffen der Verbindungsstelle Industriebetriebe – Berufsschule:

 

Am 11. Mai organisierten Frau Luber von der Firma BHS Corrugated Maschinen- und Anlagenbau GmbH zusammen mit Frau Scharl von der Europa-Berufsschule das jährliche Koordinierungsgespräch. Erstmals waren auch die Ausbildungsbetriebe aus dem Landkreis Tirschenreuth eingeladen, weil im Zuge der Strukturreform ihre zukünftigen Auszubildenden in Weiden beschult werden. Im Anschluss an eine Betriebsbesichtigung erfolgten Informationen zu dem neuen Konzept des Ost-West-Kaufmanns, das innerhalb von drei Jahren zu drei Abschlüssen führt: Industriekaufmann/-frau plus IHK-Fremdsprachenkorrespondent Englisch und IHK-Fremdsprachenkorrespondent Tschechisch.  Bei ausreichender Nachfrage kann es ab dem kommenden Schuljahr an der Europa-Berufsschule angeboten werden. Herr Patzelt stellte das Modell der Laptopklassen vor und zeigte die Zwischen- und Abschlussprüfungsergebnisse im Vergleich zu den IHK-Durchschnitten auf.

 

Die Treffen der Verbindungsstelle sind ein wertvoller Beitrag zur Förderung der Lernortkooperation, dienen dem gegenseitigen Kennenlernen und finden regelmäßig jährlich statt.