• Wir über uns  »
• Abteilungen  »
• Fachbereiche  »
• Aktuelles  »
• Infos/Formulare (Download)
• Schüler  »
• Betriebe  »
• Schulentwicklung  »
• Erneuerbare Energien  »
• Veröffentlichungen  »
• Fremdsprachenschulen  »

„Bankazubis beraten Azubis“ – Beratungswoche an der Europa-Berufsschule
Praxisnahe Vorbereitung auf die Abschlussprüfung durch Kundenberatungen

 

In der Eingangshalle der Berufsschule bieten die angehenden Bankkaufleute vom Montag, 18. Oktober bis Freitag, 22. Oktober 2010 mit ihren "Geschäftsstellen" allen anderen Schülern der Berufsschule ihre fachkundige Beratung an. Die Bankazubis bieten Informationen rund um die Kontoführung, zum Zahlungsverkehr sowie Möglichkeiten der staatlichen Sparförderung und zur Vermögensanlage an. Auch konnte man nach Terminvereinbarung zudem die künftigen Bankberater/innen ins Klassenzimmer anderer Berufsgruppen einladen, um dort Detailinformationen zu einzelnen Themen zu bekommen.

 

Diese Art von Beratungswoche als Projekt existiert an der Europa-Berufsschule Weiden bereits seit 2003.

Neben der Möglichkeit, Erfahrungen beim eigenen Beratungsgespräch zu gewinnen - was auch Gegenstand der mündlichen Prüfung bei den Bankazubis ist - können sich die Auszubildenden aller Fachklassen der Berufsschule über grundlegende finanzielle Sachverhalte informieren und ferner im Detail dazu beraten lassen. Letztendlich bieten die Beratertage dadurch für alle Teilnehmer einen enormen Mehrwert und sind ein ideales Beispiel von Verknüpfung von Theorie und Praxis.

 

Natürlich kommt auch die Kreativität und das Organisationstalent nicht zu kurz: die Nachwuchsbankkaufleute gestalten ihren eigenen Infostand selbstständig und statten diesen mit entsprechenden Materialien aus, um eine möglichst hohe Attraktivität bei den „Kunden“ zu erreichen. Das Interesse der Mitschüler an den Bankdienstleistungen und Angeboten ist vorhanden, beweisen doch aktuelle Studien, dass immer noch ein Mangel an Geldkompetenz in der Bevölkerung besteht und schulische Finanzbildung in allen Bereichen gefördert werden sollte.

 

 

Für die Durchführung zeichnen verantwortlich das Team der Banklehrkräfte der Europa-Berufsschule Weiden mit Abteilungsleiter StD Georg Herrmann, OStR Michael Bäumler, StR Rüdiger Fritsch (der die Organisation übernommen hatte) und StRin Ulrike Ertl sowie die teilnehmenden Ausbildungsbetriebe (Banken und Sparkassen der Region):

  • HypoVereinsbank Unicredit Weiden
  • Sparkasse Oberpfalz Nord
  • Vereinigte Sparkassen Eschenbach Neustadt Vohenstrauß
  • Raiffeisenbank Weiden eG
  • Raiffeisenbank Neustadt-Vohenstrauß eG
  • Raiffeisenbank Floß eG
  • Volksbank Nordoberpfalz eG

Den Banken und Sparkassen und ihren engagierten Azubis gilt ein besonderer Dank für die Beteiligung und Durchführung!