• Wir über uns  »
• Abteilungen  »
• Fachbereiche
• Deutsch
• Schulbücherei/Buch des Monats
• Autorenlesungen/Workshops
• Nevfel Cumart
• Hans-Jörg Schmidt
• Antonia Michaelis
• Vladimir Vertlib
• Barbara Krohn
• Letitia Wahl
• Friedrich Brandl
• Felix Römer
• Barbara Coudenhove-Kalergi
• Elfi Hartenstein
• Pauline Füg
• Christian Ritter
• Dr. Peter Becher
• Matthias Kneip
• Felix Römer
• Nevfel Cumart
• Felix Römer
• Wolfgang Eckl
• Marianne Ach
• Holly-Jane Rahlens
• Ralf Isau
• Friedrich Brandl
• Urs Fiechtner und Sergio Vessely
• Andrea Paluch
• Benno Hurt
• Literaturwettbewerb (oberpfalzweit)  »
• Schreibwettbewerb (schulintern)  »
• Schreibwerkstatt
• Fremdsprachen
• Sozialkunde  »
• Ethik
• Religion  »
• Sport  »
• Aktuelles  »
• Downloads/Formulare
• Schüler  »
• Betriebe  »
• Schulentwicklung  »
• Erneuerbare Energien  »
• Veröffentlichungen  »
• Fremdsprachenschulen  »

Friedrich Brandl und seine Werke

 

Im Jahr 2008 las Herr Friedrich Brandl an der Europa-Berufsschule und an der Berufsfachschule für Fremdsprachen im Rahmen der alljährlichen Lesereise. Die Schülerinnen und Schüler hörten unter anderem Gedichte aus seinen Bänden „Granit“ und „Schiefer“ sowie Erlebnisse aus seinem Werk „Zu Fuß auf der Goldenen Straße“. Diese literarische Wanderung führte ihn zusammen Harald Grill und Bernhard Setzwein von Pilsen nach Amberg. Bevor die Schülerinnen und Schüler ihre Fragen an den Autor stellen konnten, nahm er sie noch mit auf eine literarische Zeitreise nach Wackersdorf. Friedrich Brandl stellte Teile aus seinem bisher unveröffentlichten Jugendroman vor, welcher den Widerstand gegen die WAA zum Inhalt hat.