• Wir über uns  »
• Abteilungen & Berufe
• Banken & Steuern  »
• Bautechnik
• Bauzeichner  »
• Möbel-, Küchen- und Umzugsservice  »
• Schreiner  »
• Zimmerer
• Berufsbild
• Ausbildung zum Zimmerer
• Unterrichtsfächer
• Lernfelder  »
• Projekte der Zimmerer 2019/20
• Die Tische der Zimmerer 2019/20
• Die Obdachlosenbox „Dach überm Kopf“ 2019/20
• Eine Bank für das Projekt -Weiden ist bunt 2019/20
• Das „Vogelhotel“ 2019/20
• Prüfungen
• Lehrerteam
• Die Zimmerer-Kluft
• Projekte der Zimmerer 2018/19
• Der Steltman Stuhl 2018/19
• Der „Tower of Power“ und das „Wikingerschach“
• Die Obdachlosenbox „Dach überm Kopf“ 2018/19
• Die Leonardo-Brücke 2017/18
• Der Klimawürfel 2017/18
• "Die Pausenhocker" 2017/18
• Projekte 2017/18
• Berufsbildungsmesse Weiden 2018
• Projekte 2016/17
• Wandgestaltung im Zimmererklassenzimmer 2017
• "Die Pausenbänke" 2017
• Klassenfahrt 2016
• "Der Klappstuhl" 2016
• Tag der offenen Tür 2016
• Projekte
• Sitzobjekte 2015
• Verkaufsstand Kloster Waldsassen
• Pavillon ´cube´
• Büroberufe  »
• Elektrotechnik / Mechatronik  »
• Gesundheit und Körperpflege  »
• Handel & Industrie  »
• Integration  »
• Metall  »
• Nahrung  »
• Fachbereiche  »
• Infos/Formulare (Download)
• Schüler  »
• Betriebe  »
• Schulentwicklung  »
• Erneuerbare Energien  »
• Veröffentlichungen  »
• Fremdsprachenschulen  »

Eine Bank für das Projekt -Weiden ist bunt 2019/20



Ja, Weiden ist bunt - bunt und vielfältig. Über 5000 Menschen aus anderen Nationen wohnen und leben hier.

 

Das Aktionsbündnis gegen Extremismus „Weiden ist bunt“ wirbt für Projekte wie „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ und klärt die Bevölkerung mit Vorträgen und Lesungen über die Bedrohung durch Extremismus auf. „Wir treten entschieden ein für die Einhaltung der Menschenrechte und den Schutz der demokratischen Grundprinzipien. Wir begrüßen es ausdrücklich, dass Menschen aus unterschiedlichen Kulturen in unserem Land friedlich und in wechselseitigem Respekt voreinander zusammenleben können.“

 

Dieses Jahr forderte das Aktionsbündnis viele Schulen auf, Parkbänke zu gestalten. In der Zimmererabteilung machten sich die Schülerinnen und Schüler daran, eine ansprechende und doch langlebige, robuste Bank zu entwerfen.

 

Bei der Umsetzung halfen uns die Lehrkraft Manfred Wichmann, der uns alle notwendigen Metallteile ohne bürokratischen Aufwand und mit Sachverstand fertigte, und Herr Viktor Volodarsky, der für die farbliche Gestaltung der Bank verantwortlich war. Ihnen beiden ein herzliches Dankeschön für die ausgezeichnete Zusammenarbeit!