• Wir über uns  »
• Abteilungen
• Banken & Steuern  »
• Bautechnik  »
• Büroberufe  »
• Elektrotechnik / Mechatronik  »
• Gesundheit und Körperpflege  »
• Handel & Industrie  »
• Integration  »
• Metall
• Metall I - Fertigungstechnik  »
• Metall II - Verkehrs- und Versorgungstechnik  »
• Metall III - Konstruktionstechnik  »
• Internationale Projekte
• generation 4c 2020-2022
• IP & IE 2016-2019
• energy unites culture EUC 2012-2014
• goMovet seit 2011
• Rapid Prototyping seit 2009
• i-pneu & culture 2008-2011
• i-construct & culture 2008-2011
• Kfz-Projekt 2008-2011
• generation e 2008-2010
• deutsch-tschechische Fachklasse 2008-2010
• i-mech & CNC seit 2007
• European Teacher Training seit 2004
• i mechatronic 2003-2006
• Seminar Metall
• Kollegium
• Nahrung  »
• Fachbereiche  »
• Infos/Formulare (Download)
• Schüler  »
• Betriebe  »
• Schulentwicklung  »
• Erneuerbare Energien  »
• Veröffentlichungen  »
• Fremdsprachenschulen  »

i mechatronic 2003 - 2006



Im September 2003 wurde das beantragte EU-Projekt „i-mechatronik“ genehmigt. Ziel dieses Projektes ist die Völkerverständigung zwischen den jungen Menschen sowie der Abbau von Vorurteilen, um ein friedvolles Europa in der Zukunft zu sichern. Eine gemeinsame Aufgabe in der Berufsgruppe der Mechatroniker, die in den Unterricht der einzelnen Schulen integriert wurde, ist die „Schnittstelle“ der Projektarbeit. Am Beispiel eines Förderbandes wurden die Aufgabenstellungen zum Umbau des Antriebes sowie der Optimierung der Steuerung integriert.


Ausarbeiten der Unterrichtsvorbereitungen, Qualifizierung der Lehrkräfte und Übersetzung der Unterlagen bildeten die Vorarbeit, um dann im März 2004 im gemeinsamen 3-tägigen Unterricht in Spisska Nova Ves, Slowakei, mit den Auszubildenden aus den drei Nationen die Unterrichtsergebnisse vorzustellen und die notwendigen Dokumentationen zu erarbeiten.



Weiterführende Infos:


http://www.eu-bs.de/index.php?id=1266


Martin Krauß, Koordinator