• Wir über uns  »
• Abteilungen & Berufe
• Banken & Steuern  »
• Bautechnik  »
• Büroberufe  »
• Elektrotechnik / Mechatronik  »
• Gesundheit und Körperpflege  »
• Handel & Industrie  »
• Integration  »
• Metall
• Metall I - Fertigungstechnik  »
• Metall II - Verkehrs- und Versorgungstechnik  »
• Metall III - Konstruktionstechnik  »
• Internationale Projekte
• generation 4c 2020-2022
• IP & IE 2016-2019
• energy unites culture EUC 2012-2014
• goMovet seit 2011
• Rapid Prototyping seit 2009
• i-pneu & culture 2008-2011
• i-construct & culture 2008-2011
• Kfz-Projekt 2008-2011
• generation e 2008-2010
• deutsch-tschechische Fachklasse 2008-2010
• i-mech & CNC seit 2007
• European Teacher Training seit 2004
• i mechatronic 2003-2006
• Seminar Metall
• Kollegium
• Wissenswertes
• Nahrung  »
• Fachbereiche  »
• Infos/Formulare (Download)
• Schüler  »
• Betriebe  »
• Schulentwicklung  »
• Erneuerbare Energien  »
• Veröffentlichungen  »
• Fremdsprachenschulen  »

IP & IE 2016 - 2019



Industrie 4.0i - international – Europa-Berufsschule in EU-Projekten führendDigitalisierung der Ausbildung, veränderte Produktionsmethoden in Industrie und Handwerk sowie ein noch nicht abzusehender Wandel in den Dienstleistungsberufen berühren auch die Ausbildung in den Berufsschulen. Mit dem internationalen Projekt IP & IE (innovative production & integrative education) wird diese Herausforderung angenommen und in einzelnen, pädagogisch aufbereiteten Abschnitten umgesetzt. Konzeption und Planung waren die Grundlage, dass dieses strategische Projekt durch die Nationale Agentur im Programm „erasmus plus“ genehmigt wurde.
Einigkeit besteht auch, die Projektarbeit weiterzuführen. Neue Technologien, Drohnentechnik, Klimaschutz, Integration und Datenschutz sollen den inhaltlichen Rahmen für ein neues Projekt im Jahr 2020 bilden. Schriftlich fixiert sind bereits konkrete Inhalte, die dann im Herbst 2019 in einen neuen Projektantrag einfließen werden. Seit 2003 arbeiten die Partnerschulen sehr erfolgreich zusammen und haben sich ständig weiterentwickelt.

 

 

 

Macht weiter so“, waren die Aussagen unserer jungen Asylbewerber, die mit Begeisterung mitgearbeitet haben.

Mehr Informationen hier: www.eu-bs.de/index.php


Martin Krauß, Koordinator