• Wir über uns  »
• Abteilungen
• Banken & Steuern  »
• Bautechnik
• Bauzeichner
• Ziele
• Berufsbild
• Ausbildung
• Termine
• Unterrichtsräume
• Lehrkräfte
• Wohnheim
• Laptop-Projekt  »
• Projekte
• Baustilkunde
• einHAUSung
• Unterrichtsprojekt Bauantrag
• Modellbau
• ALSKA-Auslandspraktikum   »
• Schallerkapelle
• Pavillon "cube"
• Bauhaus 2013
• Bauhaus 2019
• Künstler der Moderne
• Atelieranbau 2013-2015
• Partnerschaften
• Möbel-, Küchen- und Umzugsservice  »
• Schreiner  »
• Zimmerer  »
• Büroberufe  »
• Elektrotechnik / Mechatronik  »
• Gesundheit und Körperpflege  »
• Handel & Industrie  »
• Integration  »
• Metall  »
• Nahrung  »
• Fachbereiche  »
• Infos/Formulare (Download)
• Schüler  »
• Betriebe  »
• Schulentwicklung  »
• Erneuerbare Energien  »
• Veröffentlichungen  »
• Fremdsprachenschulen  »

 

Unterrichtsprojekt Bauantrag


An der Europa-Berufsschule Weiden erarbeiten die Bauzeichner (Schwerpunkt Architektur) in der 12. Klasse im Rahmen des Lernfeldes „Erstellen eines Bauantrages“ eine komplette Bauantragsmappe. Ausgehend von einem Vorentwurf für ein Einfamilienhaus auf einem konkreten Grundstück eines Baugebietes
erstellen die Schüler weitgehend selbstständig alle notwendigen Unterlagen:

 

  • Eingabeplan (M 1:100) mit allen Grundrissen, Ansichten, Querschnitt und Lageplan. Die Entwässerung wird in vereinfachter Form in die Grundrisse eingetragen. Außerdem sind die Abstandsflächen sowie das Grundstück mit Außenanlagen
    darzustellen.
  • Bauantrag und Baubeschreibung mit prüffähigen Berechnungen für GRZ, GFZ, Wohnflächen (nach WoFlV), Zubehörflächen, BGF, BRI, Baukosten; Kriterienkatalog Standsicherheitsnachweis und statistischer Erhebungsbogen.
Beispiel für einen Vorentwurf

 

Der Vorentwurf im M 1:200 gibt nur den Erd- und Obergeschossgrundriss sowie das Raumprogramm für das Kellergeschoss vor. Für den Außenwandaufbau werden zwei Varianten angeboten. Alle anderen Planbestandteile (Grundriss KG, Schnitt, Ansichten, Möblierungsvorschlag, ggf. fehlende Öffnungen in den Grundrissen, Dachkonstruktion, Fußbodenaufbau-/Deckenstärken für den Schnitt, Entwässerung etc.) sind von den Schülern selbst bebauungsplankonform, konstruktiv und auch gestalterisch zu entwickeln. Sie werden dabei vom Lehrer in Form von Vorkorrekturen für die einzelnen Bestandteile begleitet. Parallel dazu erhalten die Schüler im Rahmen des Unterrichts alle notwendigen allgemeinen Informationen zum Thema Bauvorlage.

Dieses schulische Projekt deckt fast alle im Lernfeld 10 geforderten Inhalte und Kompetenzen ab und bezieht vielfach auch Themen anderer Lernfelder aus allen Jahrgangsstufen wiederholend mit ein. Es stellt somit für die Schüler eine anspruchsvolle, aber auch lohnende und praxisgerechte Aufgabenstellung und Herausforderung im letzten Ausbildungsjahr dar, die regelmäßig auch beachtliche Ergebnisse zeitigt.

 

 

Beispiel für einen fertigen Eingabeplan