• Wir über uns  »
• Abteilungen  »
• Fachbereiche
• Deutsch  »
• Fremdsprachen
• Sozialkunde  »
• Ethik
• Religion
• Segen
• Schulpastoral/Schulseelsorge  »
• Schuljahr 18/19
• Projekte
• Haltepunkte
• SJ 17/18  »
• SJ 16/17  »
• Sport  »
• Infos/Formulare (Download)
• Schüler  »
• Betriebe  »
• Schulentwicklung  »
• Erneuerbare Energien  »
• Veröffentlichungen  »
• Fremdsprachenschulen  »

Lichter für den Frieden - großes Engagement unserer Jugendlichen und Lehrkräfte



Auch in diesem Schuljahr war die Spendenaktion „Lichter für den Frieden“ an der Europa-Berufsschule wieder ein sehr großer Erfolg. So konnte das Ergebnis im Vergleich zum vergangenen Jahr auf fast 2000 Euro gesteigert werden. Ein Dank gilt dabei den Lehrern, Bediensteten und besonders den Schülerinnen und Schülern, die den Großteil des Betrages durch den Kauf von Kerzen sowie durch freiwillige Spenden beigetragen haben. Die Hälfte des Erlöses aus Kerzenverkauf sowie die Spenden werden für die Instandsetzung und den Erhalt von Kriegsgräbern verwendet. So können wir auch in diesem Schuljahr wieder einen wertvollen Beitrag zur Pflege von Kriegsgräber und damit einen wichtigen Beitrag zum Erhalt des Friedens in Europa und weltweit beitragen. Da es inzwischen kaum noch Augenzeugen des Zweiten Weltkrieges gibt, spielen die Kriegsgräberstätten als Orte der Erinnerung und als Lernorte eine wichtige Rolle. Soldatenfriedhöfe erinnern auf eindrucksvolle Weise daran, wie verheerend Kriege sind und dass jegliche Anstrengungen unternommen werden müssen, dass es keine Kriege mehr gibt.

Ich möchte auf diesem Wege nochmals ein herzliches Vergelt´s Gott an alle Beteiligten richten, die durch ihre Mitarbeit und ihre Spenden zum Gelingen dieser Friedensaktion beigetragen haben.

Georg Haydn