• Wir über uns  »
• Abteilungen  »
• Fachbereiche  »
• Aktuelles  »
• Downloads/Formulare
• Schüler  »
• Betriebe  »
• Schulentwicklung
• Europäische Aktivitäten
• Partnerschulen
• Europatag 2011
• Europatag 2010
• Europatag 2009
• Europatag 2008
• Europawoche 2008
• vergangene Europatage
• European Teacher Training
• grenzüberschreitende Ausbildung
• deutsch-tschechische Fachklasse
• Comenius/Erasmus+ KA2
• Weiden (D) 2016
• Oroslavje (HR) 2017
• Tabor (CZ) 2017
• Skofja Loka (SL) 2017
• Bielawa (PL) 2018
• Spisska Nova Ves (SK) 2018
• Oroslavje (HR) 2019
• Weiden (D) 2019
• bisherige Projekte  »
• Leonardo / Erasmus+
• Ziel-3-Förderprogramm
• Besondere Leistungen  »
• Menschliche Schule  »
• Inklusive Schule  »
• Teams / Arbeitskreise  »
• Profil 21  »
• Modus 21
• Qualitätsmanagement  »
• Medienentwicklungsplan
• Erneuerbare Energien  »
• Veröffentlichungen  »
• Fremdsprachenschulen  »

Projektwoche in Oroslavje im März 2017, Kroatien



Unter der Leitung von Bernd Heibl und Martin Krauß waren die Produktdesigner im April für eine Woche zum Projektunterricht in Kroatien. Im gemeinsamen Unterricht mit Jugendlichen aus Polen, Tschechien, der Slowakischen Republik, Slowenien und Kroatien wurden die Auszubildenden auf die  Herausforderungen von „Industrie 4.0“ vorbereitet. Den Schwerpunkt bildeten die sogenannten „additiven Fertigungsmethoden“. An der Partnerschule in Oroslavje bestand zusätzlich die Möglichkeit Konstruktionen im 3D-Druck zu erstellen. Ebenso wurden die Auswirkungen von Industrie 4.0 auf den eigenen Beruf sowie das Privatleben erörtert. Ergänzt wurde der Unterricht durch interkulturelle Inhalte zur Geschichte und den Traditionen der Partnerländer.