• Wir über uns  »
• Abteilungen  »
• Fachbereiche  »
• Aktuelles  »
• Downloads/Formulare
• Schüler  »
• Betriebe  »
• Schulentwicklung
• Europäische Aktivitäten
• Partnerschulen
• Europatag 2011
• Europatag 2010
• Europatag 2009
• Europatag 2008
• Europawoche 2008
• vergangene Europatage
• European Teacher Training
• grenzüberschreitende Ausbildung
• deutsch-tschechische Fachklasse
• Comenius/Erasmus+ KA2
• Weiden (D) 2016
• Oroslavje (HR) 2017
• Tabor (CZ) 2017
• Skofja Loka (SL) 2017
• Bielawa (PL) 2018
• Spisska Nova Ves (SK) 2018
• Oroslavje (HR) 2019
• Weiden (D) 2019
• bisherige Projekte  »
• Leonardo / Erasmus+
• Ziel-3-Förderprogramm
• Besondere Leistungen  »
• Menschliche Schule  »
• Inklusive Schule  »
• Teams / Arbeitskreise  »
• Profil 21  »
• Modus 21
• Qualitätsmanagement  »
• Medienentwicklungsplan
• Erneuerbare Energien  »
• Veröffentlichungen  »
• Fremdsprachenschulen  »

IP & IE - innovative production & integrative education



Oroslavje, HR, 2017

Tabor, CZ, 2017

Skofja Loka, SL 2017

Bielawa, PL, 2018

Spisska Nova Ves, SK, 2018

Oroslavje, HR, 2019

Weiden, D, 2019

 

Industrie 4.0i - international – Europa-Berufsschule in EU-Projekten führend

 Digitalisierung der Ausbildung, veränderte Produktionsmethoden in Industrie und Handwerk sowie ein noch nicht abzusehender Wandel in den Dienstleistungsberufen berühren auch die Ausbildung in den Berufsschulen. Mit dem internationalen Projekt IP & IE (innovative production & integrative education) wird diese Herausforderung angenommen und in einzelnen, pädagogisch aufbereiteten Abschnitten umgesetzt. Konzeption und Planung waren die Grundlage, dass dieses strategische Projekt durch die Nationale Agentur im Programm „erasmus plus“ genehmigt wurde.

 Die Projektdauer beträgt 3 Jahre (2016 - 2019)