• Wir über uns  »
• Abteilungen  »
• Fachbereiche
• Deutsch
• Schulbücherei/Buch des Monats
• Autorenlesungen/Workshops
• Nevfel Cumart
• Hans-Jörg Schmidt
• Antonia Michaelis
• Vladimir Vertlib
• Barbara Krohn
• Letitia Wahl
• Friedrich Brandl
• Felix Römer
• Barbara Coudenhove-Kalergi
• Elfi Hartenstein
• Pauline Füg
• Christian Ritter
• Dr. Peter Becher
• Matthias Kneip
• Felix Römer
• Nevfel Cumart
• Felix Römer
• Wolfgang Eckl
• Marianne Ach
• Holly-Jane Rahlens
• Ralf Isau
• Friedrich Brandl
• Urs Fiechtner und Sergio Vessely
• Andrea Paluch
• Benno Hurt
• Literaturwettbewerb (oberpfalzweit)  »
• Schreibwettbewerb (schulintern)  »
• Schreibwerkstatt
• Fremdsprachen
• Sozialkunde  »
• Ethik
• Religion  »
• Sport  »
• Aktuelles  »
• Downloads/Formulare
• Schüler  »
• Betriebe  »
• Schulentwicklung  »
• Erneuerbare Energien  »
• Veröffentlichungen  »
• Fremdsprachenschulen  »

Dr. Peter Becher nimmt die Schüler mit auf eine Reise "zwischen München, Prag und Wien"



Die Schülerinnen und Schüler hörten einige Essays aus Dr. Peter Bechers Werk "Der Löwe vom Vysehrad. Essays, Feuilletons, Reden 1990-2012". In seinem gleichnamigen Essay "Der Löwe vom Vysehrad" beschreibt der Autor eine Zugfahrt nach Tschechien. Der besagte Löwe war eine Steinfigur in seinem Zielbahnhof, den er immer bewundert hat. Doch eines Tages war dieser Löwe weg. Peter Becher lässt die Schüler an seinen Gefühlen bei diesem Verlust teilhaben. Im Anschluss lud der Autor die Schüler zum Gespräch ein und erläuterte unterschiedliche Themen anhand eigener Erinnerungen.